News

Adventliche Besinnungschance

Die Impulse der diesjährigen “adventlichen Besinnungschance” am 8.12.20017 haben erkennbar die versammelte Kolleggemeinde im gut gefüllten Seminarraum erreicht.

In der uns vom Evangelisten Matthäus geschenkten Geschichte von Petrus auf stürmischer See, der im Vertrauen auf göttliches Gerufensein nicht auf dem Weg resigniert, sondern seinen Mut zusammennimmt und so stärker ist als dunkle Chaosmächte, konnte tatsächlich mancher der am Kolleg Tätigen Parallelen zum eigenen Leben entdecken.

Kollegiaten aller katholischen Jahrgangskurse hatten sich vielseitig um den Ausdruck unseres Lebens zwischen Dunkel und Licht, Not und Gelingen, zwischen Zweifel und Glauben hin zu Gott  bemüht: Das Spektrum reichte vom meditativen Einzug und Tanz über das ehrliche Bekenntnis bis hin zum exegetischen Austausch.

Und die Teilnehmenden? Sie sahen und hörten, ließen sich ein auf Stille, Gesang und Gebet und hatten, als die Feier nach 60 Minuten endete, nicht nur ein Luther-Zitat in den Händen, sondern auch ein Lächeln in den Augen.

 

Yvonne Hummel

Zurück